Die Fälle aus "Effiziente homöopathische Behandlung" mit jRep gelöst
(die 2. Auflage heisst: "Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):

1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27

0 Dies ist die Auswertung des Beispielfalles aus dem 1. Kapitel des Buches von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Valeriana und Stannum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





1 Dies ist die Auswertung des 1. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Agnus castus und Spongia.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





2 Dies ist die Auswertung des 2. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Ledum und Nitricum acidum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





3 Dies ist die Auswertung des 3. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Sabadilla und Natrium carbonicum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





4 Dies ist die Auswertung des 4. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Squilla, Aconitum (für mich nicht nachvollziehbar) und Silicea.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





5 Dies ist die Auswertung des 5. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Cicuta und Colchicum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





6 Dies ist die Auswertung des 6. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Hepar sulphuris und Arsenicum album.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





7 Dies ist die Auswertung des 7. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Crocus sativus und Agnus castus.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





8 Dies ist die Auswertung des 8. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Moschus Sabadilla und Kalium carbonicum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





9 Dies ist die Auswertung des 9. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Kreosotum und Belladonna.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





10 Dies ist die Auswertung des 10. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Lauracerasus und Borax veneta.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





11 Dies ist die Auswertung des 11. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Aurum foliatum, Antimonium tartaricum und Sulphur.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





12 Dies ist die Auswertung des 12. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Belladonna, China officinalis und Nitricum acidum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





13 Dies ist die Auswertung des 13. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Causticum, Nux vomica und Graphites.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





14 Dies ist die Auswertung des 14. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Borax veneta und Sabina.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





15 Dies ist die Auswertung des 15. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Rhododendron, Agaricus muscarius und Belladonna.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





16 Dies ist die Auswertung des 16. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Ammonium carbonicum und Phosphorus (trotz KI).


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





17 Dies ist die Auswertung des 17. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Phosphorus, Bryonia und Calcarea carbonica.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





18 Dies ist die Auswertung des 18. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Nitricum acidum und Sulphur sowie Iodum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





19 Dies ist die Auswertung des 19. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Aurum foliatum und Conium maculatum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





20 Dies ist die Auswertung des 20. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Calcarea carbonica und Magnetis poli ambo.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





21 Dies ist die Auswertung des 21. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Arsenicum album und Nux vomica (für mich nicht nachvollziehbar).


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





22 Dies ist die Auswertung des 22. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Alumina und Phosphorus (trotz relativer KI).


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





23 Dies ist die Auswertung des 23. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Iodum und Phosphorus.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





24 Dies ist die Auswertung des 24. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Rhododendron und Lycopodium.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





25 Dies ist die Auswertung des 25. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Nitricum acidum und Natrium muriaticum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





26 Dies ist die Auswertung des 26. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren Arnica und Natrium muriaticum.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen:





26 Dies ist die Auswertung des 26. Beispielfalles aus dem Buch von Heiner Frei
"Effiziente homöopathische Behandlung" (die 2. Auflage heisst:
"Homöopathische Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen"):
mit der Sortierung primär nach Anzahl der Treffer.
Durch die angehängten Nullen und die dadurch stark negativen Polaritätsdifferenzen sind
die Kontraindikationen mühelos zu erkennen und müssen nicht mehr extra bestimmt werden:



Hier nun die gleiche Auswertung nach Ausführung der Polaritätsanalyse (mit Strg+P):



Die nach Heiner Frei zu differenzierenden Mittel waren A und S.


Dies ist die Auswertung mit dem jRep-Taschenbuch, bei dem die Auswirkungen der Polaritätsanalyse in die
polaren Rubriken integriert wurde, so dass keine gegenpolaren Rubriken mehr übernommen werden müssen: